Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Aktuelles

EAGLE-Seminar mit Prof. Dr. Francesco Volpe am 09.04.2014 in München

In diesem Kurs werden Sie lernen, wie man mit dem Programm EAGLE Leiterplatten entflechten kann. Begonnen wird mit dem Zeichnen von Schaltplänen unter Verwendung von Standard-EAGLE-Bibliotheken. Sie lernen, wie man Schaltpläne über mehrere Seiten hinweg zeichnet und wie man eigene Bibliotheken und Bauteile erstellt. Anschließend werden Sie lernen, wie man aus dem Schaltplan eine Leiterplatte definiert und diese dann entflechtet (layoutet). Dabei werden auch Spezialkenntnisse zum Layouten von HF-Schaltungen, wie Leitungswellenwiderstand, vermittelt. Nach erfolgreichem Layout werden Produktionsdaten erzeugt, die man benötigt, wenn man die Platine fertigen lassen möchte. Dabei wird auch auf die verschiedenen Produktionsarten wie fräsen und ätzen eingegangen. Zum Abschluss gibt es Tipps und Tricks zum Umgang mit EAGLE. Zur Vertiefung des Stoffes werden Sie mit der Light-Version von EAGLE Übungen an Ihrem eigenen Notebook durchführen

Vorkenntnisse:

  • Grundkenntnis der Elektronik wären hilfreich, sind aber nicht zwingend notwendig.

Inhalte des Seminars:

  • Schaltplan zeichnen (Bauteile, Netzklassen, Busse, ERC, mehrere Schaltplanseiten, Materialliste)
  • Layout erstellen (Konsistenz Schaltplan/Layout, Masse-Flächen, Gerber-Files, Herstellungsverfahren, Leitungswellenwiderstand, Bestellung von Leiterplatten)
  • Bibliotheken  (Eagle-Bibliotheken, eigene Bibliothek erstellen, eigene Bauteile definieren)
  • Tipps und Tricks (Backup von Projekten, praktische Tipps etc.)

Der Referent:

Prof. Dr.-Ing. Francesco P. Volpe

Studium der Elektrotechnik an der Ruhr-Universität Bochum. Anschließend Promotion an der Universität Kassel über Laserradarsysteme. Tätigkeit als Research Fellow an der Universität in Melbourne, Australien, im Bereich Photonik.  Manager für Systemdefinition in der Industrieelektronik bei einem Süddeutschen Großkonzern. Vertretungsprofessur an der Universität Kassel, Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik. Professor für Mikrocomputertechnik und Digitaltechnik an der Hochschule Aschaffenburg seit März 1999. Autor von fünf Büchern und mehr als 50 Fachartikeln.

Details zur Veranstaltung:

Termin: Mittwoch, 09. April 2014; 9.00-17.00 Uhr

Ort: Farnell element14 GmbH, Karl-Hammerschmidt-Str. 38, 85609 Aschheim

Kosten pro Teilnehmer: 499,00 € (exkl. 19% MwSt), bei Anmeldung zu entrichten

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop zur Schulung mit, Unterlagen werden gestellt. Verpflegung ist inklusive.

Anmeldung unter 08635 – 698910 oder per Email an info@cadsoft.de.