Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Hier finden Sie eine Liste von Herstellern von Simulations Tools, die EAGLE Daten einlesen können.

Simulation

CadSoft EAGLE – jetzt mit Zugriff auf PCBSim!

Ab sofort verfügt EAGLE über eine neue Schnittstelle zu PCBSim, ein Simulationstool zum Testen der Signalintegrität, entwickelt von der Felicitas Customized Engineering GmbH.

Das neue ULP steht EAGLE Usern mit der aktuellen Software-Version ab sofort zur Verfügung und bietet entscheidenden Mehrwert:

  • Prüfung der Signalintegrität bereits vor dem Layout zur Vermeidung von Redesigns
  • Genaue Simulationsergebnisse
  • Enge Integration in EAGLE und einfache intuitive Bedienung
  • Einen erschwinglichen Preis durch Kauf- oder Mietoption
  • Support direkt vom Hersteller

PCBSim simuliert die Signalübertragung von schnellen Digitalschaltungen anhand von Transmissionsleitungen, IBIS- und S-Parameter Modellen. Das Tool ermöglicht es, schon sehr früh im Entwicklungszyklus ein Design bzgl. der Signalintegrität zu prüfen und, wenn nötig, zu korrigieren. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die Signalintegrität über den kompletten Übertragungsweg vom Sender-IC bis zum Empfangs-IC erhalten bleibt. PCBSim beinhaltet einen „Transmission Line Calculator“, einen IBIS-Viewer und einen S-Parameter Editor sowie einen SPICE Simulator mit speziellen Erweiterungen für IBIS und S-Parameter-Modelle.

 

Transmissionsleitungsrechner

Transmissionsleitungsrechner

PCBSim berechnet die Eigenschaften von Transmissionsleitungen basierend auf den Abmessungen und den Eigenschaften des verwendeten Leiterplattenmaterials. Die wichtigsten Eigenschaften sind: die charak-teristische Impedanz, die frequenz-abhängigen Verluste sowie die frequenzabhängigen  Verzögerungs-zeiten.

 

 

S-Parameter Modelle

S-Parameter Editor

Für Stecker und Sockel liefern die Hersteller üblicherweise Simulations-modelle als S-Parameter Dateien im Touchstone Format. Diese Dateien beinhalten simulierte oder gemessene Daten im Frequenzbereich über ein weites Frequenzspektrum. PCBSim verarbeitet diese Modelle und wandelt sie in ein Format um, welches für die Simulation im Zeitbereich geeignet ist. Außerdem korrigiert es Unzulänglichkeiten in den Modellen, wie z. B. Verletzungen der Passivität oder der  Kausalität.

 

IBIS Modelle

IBIS Viewer

IBIS Modelle werden von allen großen Halbleiterherstellern bereitgestellt. Sie beschreiben das Verhalten der Ein- und Ausgänge von integrierten Schaltungen ohne auf interne Details einzugehen. PCBSim erstellt aus den IBIS-Modellen genaue Simulationsmodelle, welche für die Simulation im Zeitbereich geeignet sind.

 

 

Simulationsergebnisse

Simulationsergebnis: Die Schaltschwellen werden verletzt

PCBSim enthält einen kompletten SPICE Simulator. Dieser wurde von Felicitas erweitert, um schnell und exakt IBIS- und S-Parameter-Modelle zu simulieren. Das Beispiel zeigt anfänglich das folgende Simulations-ergebnis (siehe Bild unten). Es fällt auf, dass das Eingangssignal für den DRAM-Controller stark überschwingt und sogar die Schaltschwellen nochmals überschreitet (im Bild das dunkelblaue Signal).

Höchstwahrscheinlich würde dieses Verhalten zum Versagen der Schaltung führen.

Simulationsergebnis der korrigierten Schaltung: Komfortable Sicherheitsabstände

Die folgenden Änderungen wurden durchgeführt, um da Problem zu beheben: Die Impedanz der Transmissionsleitungen wurde von 50 auf 35 Ohm reduziert. Die Eingangsterminierung des DRAM wurde auf 40 Ohm eingestellt, ebenso die des Controllers. Die Ausgänge des DRAM Controllers wurden langsamer eingestellt. Serienwiderstände wurden überprüft, brachten aber keine Verbesserung.
Das Überschwingen wurde durch diese Maßnahmen wesentlich reduziert. Nun gibt es einen komfortablen Sicherheitsabstand zu den Schaltschwellen und damit eine zuverlässig  arbeitende Schaltung. Einige der  Modifikationen könnten nicht am Prototypen durchgeführt werden. Außerdem wäre es sehr schwierig gewesen, die Ursache des Problems nur mit Messungen am Prototypen festzustellen.

Weitere Informationen

Kontakt Felicitas Customized Engineering

-————————————————————————-
EAGLE 6.4.0 – Jetzt mit LTspice IV Interface!
LTspice IV ist eine Software zur analogen Schaltungssimulation aus dem Hause Linear Technology mit Erweiterungen für die Simulation von Schaltreglern. Das Simulationsprogramm ermöglicht alle SPICE Analyse-Methoden im Zeit- und Frequenzbereich und die graphische Darstellung der Resultate. Um diese Funktionen auch für Ihr EAGLE Design zu nutzen, stellen wir Ihnen mit EAGLE 6.4.0 für Windows ein ULP (User Language Program) zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Designdaten zwischen EAGLE und LTspice IV austauschen können. Das EAGLE-ULP ermöglicht die Übertragung von kompletten Schaltplanseiten sowie einzelnen Schaltplangruppen und natürlich auch die Anpassung eines Schaltplanes wird in beide Tools übernommen.

AUF KNOPFDRUCK:
Import und Export von Daten aus und in EAGLE sowie LTspice IV

 

Import/Export von Schaltplänen
• Schaltpläne im .asc Format
• Symbole mit exakter Position und Orientierung
• Netze mit präziser Anordnung
• Texte mit korrekter Position und Orientierung
• Simulationssymbole (ohne Packages)
• Zusätzliche Versorgungssymbole

 

Import/Export von Bibliotheken
• Symbole im .asy Format mit korrekter Position und Ausrichtung der Symbolobjekte
• Texte mit korrekter Position und Orientierung
• Simulationssymbole (ohne Packages)
• Export zusätzlicher Versorgungssymbole

Zusätzliche Optionen
• Import/ Export von Simulationssymbolen (ohne Packages)
• Import von Packages im PADS-Format
• Import von Connect-Listen zur Erzeugung von Devices in den EAGLE-Bibliotheken

 

Eine umfassende LTspice Bibliothek für Würth Elektronik Komponenten sowie entsprechende EAGLE Bibliotheken für Passive & Elektromechanische Bauelemente von Würth Elektronik und anderen Herstellern finden Sie auf
http://www.cadsoft.de/downloads/libraries
-————————————————————————-
B2 Spice v5

B2 Spice importiert Ihre analogen, digitalen und mixed-mode Schaltungen aus EAGLE und ermöglicht es, diese zu simulieren.